KLAUKE ORANGE LINE

WELTWEIT EINZIGARTIG!

Unsere akkuhydraulischen Schneid- und Crimpwerkzeuge der 
Orange Line sind weltweit die Ersten, die einen Schutz vor einem
Stromschlag bis 1000 V bieten. Durch die von uns entwickelte
Isolationsbarriere ist ein Durchschlagen der Spannung zwischen Werkzeugkopf
und -basis nicht möglich. In unserer Produktion wird jedes
einzelne Werkzeug gemäß den hohen Anforderungen der IEC 60900
geprüft. So stellen wir sicher, dass ein Spannungsschutz bis 1000 V
gegeben ist.

DEUTLICH MEHR ARBEITSSICHERHEIT

Das Arbeiten unter Spannung im Niederspannungsbereich bis 1000 V
gehört heute in bestimmten Bereichen zum Arbeitsalltag. Bislang
konnten diese Aufgaben ausschließlich mit isolierten Handwerkzeugen
durchgeführt werden. Mit unserer neuen Serie Orange Line
stehen nun erstmals akkuhydraulische Schneid- und Crimpwerkzeuge
zur Verfügung, die deutlich die Sicherheit des Anwenders
erhöhen.

Darüber hinaus bieten unsere isolierten Werkzeuge deutlich mehr
Arbeitssicherheit in allen Einsatzbereichen mit potenziell spannungsführenden
Teilen. Denn überall dort, wo an vermeintlich spannungsfreien
Leitungen bislang immer mit einem Restrisiko gearbeitet
wurde, können Sie jetzt Stromunfällen im Niederspannungsbereich
bis 1000 V aktiv vorbeugen.

SICHER UND KOMFORTABEL

Häufig können elektrische Anlagen nicht ab- oder freigeschaltet werden, sodass die Kabelbearbeitung unter Spannung durchgeführt werden muss. Unsere akkuhydraulischen Crimp- und Schneidwerkzeuge der Orange Line ermöglichen in diesem Bereich eine wesentliche Steigerung des Arbeitskomforts und -schutzes. Sie sind für sämtliche Einsatzbereiche im Niederspannungsbereich bis 1000 V geeignet: von der Installation von Muffen über die Arbeit an Freileitungen bis hin zu Montagen und Reparaturen an Straßenbeleuchtungs- oder Zähleranlagen.

BEWÄHRTES BLEIBT ERHALTEN

Die bewährten Funktionen unserer Next Generation bleiben erhalten. Somit haben Sie alle Informationen auf einen Blick, dank des integrierten Displays. Zusätzlich verfügen die Werkzeuge der Orange Line über einen endlos drehbaren Werkzeugkopf.
 

ORANGE LINE WERKZEUGE IM ÜBERBLICK

Isoliert und VDE-zertifiziert bis 1000 V für erhöhte Sicherheit bei Arbeiten an potentiell unter Spannung stehenden Teilen

EKM 60 ID ISM

VDE-Akkuhydraulisches Presswerkzeug 10 - 240 mm²

  • Extra großer Pressbereich aufgrund des
    innovativen 2-stufigen Teleskopzylinders
     
  • Dornpressung - es ist kein Wechseln
    von Einsätzen erforderlich

EKM 60/22 ISM

VDE-Akkuhydraulisches Presswerkzeug 6 - 300 mm²

  • Großer Pressbereich bis 300 mm²
     
  • Wechselbare Einsätze

ESM 50 ISM

VDE-Akkuhydraulisches Schneidwerkzeug Ø 50 mm für Kupfer- und Aluminiumkabel

  • Hohe Schneidkraft zum Schneiden
    von Kupfer- und Aluminium-Kabeln
    (auch feindrähtig)
     
  • Zeitersparnis bei Mehrfachschnitten
    durch innovativen Öffnungsmechanismus

ESM 35 ISM

VDE-Akkuhydraulisches Schneidwerkzeug Ø 35 mm für Kupfer- und Aluminiumkabel

  • Hohe Schneidkraft zum Schneiden
    von Kupfer- und Aluminium-Kabeln
    (auch feindrähtig)

ES 32 ISM

VDE-Akkuhydraulisches Schneidwerkzeug Ø 32 mm

  • Schlanker Schneidkopf - ideal
    bei kritischen Platzverhältnissen

ESM 25 ISM

VDE-Akkuhydraulisches Schneidwerkzeug Ø 25 mm

  • Zum Schneiden von Al/St-Seilen (ACSR),
    Rundmaterialien (Cu, Al, St) sowie
    armierten Kabeln, massivem Baustahl,
    als auch Abspannseilen (stay wire)
     
  • Bequem wechselbare Schneidmesser zum
    unterbrechungsfreien Arbeiten

ES 20 ISM

VDE-Akkuhydraulisches Schneidwerkzeug Ø 20 mm

  • Zum Schneiden von Al/St-Seilen
    (ACSR) nach DIN EN 50182, massive
    Al/Cu-Kabel nach DIN EN 60228
    Klasse 1 und Cu-Lamellen-Schienen
     
  • Extrem robuste Bauform bei
    geringem Eigengewicht

WEITERE SICHERHEITSWERKZEUGE AUS DEM KLAUKE SORTIMENT

Unser Beitrag zu Ihrer Sicherheit: Akkuhydraulische Sicherheitsschneidgeräte von Klauke.

ESSG

Akkuhydraulische Sicherheitsschneidgeräte bis max. Ø 105 mm

  • Sicherheitsschneidgerät zum Schneiden von
    im Fehlerfall unter Spannung stehenden Cu/Al
    Kabeln
     
  • Einphasige Kabel können bis 110 kV gefahrlos
    unter Spannung geschnitten werden
     
  • Mehrphasige Kabel können bis 60 kV gefahrlos
    unter Spannung geschnitten werden
     
  • Sicheres und schnelles Arbeiten durch
    Nutzung eines 10 m langen Sicherheitshydraulikschlauches

ASSG

Akkuhydraulische Sicherheitsschneidgeräte bis max. Ø 120 mm

  • DGUV-geprüftes Sicherheitsschneidgerät zum
    Schneiden von im Fehlerfall unter Spannung
    stehenden Cu/Al Kabeln
     
  • Einphasige Kabel können bis 110 kV gefahrlos
    unter Spannung geschnitten werden
     
  • Mehrphasige Kabel können bis 60 kV gefahrlos
    unter Spannung geschnitten werden
     
  • Sehr große Öffnungsweite bis 120 mm
     
  • Sicheres und schnelles Arbeiten durch
    Nutzung mit Fernbedienung und 10 m langen
    Sicherheitshydraulikschlauch