Land auswählen
  • {{country.Text}}
Sprache auswählen

Klauke Orange: Innovation schafft Sicherheit

Weltweit einzigartig!
Unsere neuen Klauke Orange Werkzeuge sind weltweit die ersten ihrer Art mit einer zum Patent angemeldeten Bauweise, die den Bediener vor Stromschlägen bis zu 1000 V schützt. Durch die von uns entwickelte Isolationsbarriere ist ein Durchschlagen der Spannung zwischen Werkzeugkopf und -basis nicht möglich. Unsere akkuhydraulischen Schneidund Crimpwerkzeuge sind VDE und nach IEC 62841-1 baumustergeprüft und zertifiziert sowie auf anwendbare Teile der IEC 60900 getestet. Außerdem wird jedes einzelne Orange Werkzeug im Rahmen unseres Produktionsprozesses einer dielektrischen Prüfung unterzogen.
Klauke Orange
Klicken um zu starten
Mehr Arbeitssicherheit
Das Arbeiten unter Spannung im Niederspannungsbereich bis 1000 V gehört heute in bestimmten Bereichen zum Arbeitsalltag. Bislang konnten diese Aufgaben ausschließlich mit isolierten Handwerkzeugen durchgeführt werden. In engen Arbeitsbereichen oder wenn Präzision erforderlich ist, stellt schon allein die Kraftausübung, die für den Betrieb von isolierten manuellen Handwerkzeugen erforderlich ist und der damit verbundene benötigte Platz, ein Sicherheitsrisiko dar.

Mit den neuen Orange Werkzeugen bieten wir nun erstmals batteriebetriebene Schneid- und Crimpwerkzeuge an, die die erforderliche Kraftausübung durch den Bediener deutlich reduzieren und die Präzision und Sicherheit unter diesen gefährlichen Arbeitsbedingungen verbessern können.
Bewährtes bleibt erhalten
Die bewährten Funktionen unserer Next Generation bleiben erhalten. Somit haben Sie alle Informationen auf einen Blick, dank des integrierten Displays. Zusätzlich verfügen die Werkzeuge der Orange Line über einen endlos drehbaren Werkzeugkopf.

Mehr Informationen

Alle Informationen auf einen Blick: Laden Sie sich in unserem Downloadbereich die Orange Broschüre herunter.