Land auswählen
  • {{country.Text}}
Sprache auswählen

Klauke eröffnet eigene Ausbildungswerkstatt

7 Oktober, 2019
Dass uns die zukunftsgerichtete Ausbildung von Fachkräften sehr viel Wert ist, zeigte sich Ende September 2019 bei der Eröffnung unserer eigenen Ausbildungswerkstatt.

Die rund 120 Quadratmeter werden in Zukunft Dreh- und Angelpunkt der gewerblich-technischen Auszubildenden an unserem Hauptsitz in Remscheid sein. In die Gestaltung der Räume sind die Ideen, Anforderungen und Erfahrungen der Ausbilder und Auszubildenden eingeflossen. Das neue Ausbildungszentrum beherbergt mehrere Arbeitsplätze für eine praxisbezogene Ausbildung, die den Austausch unter- und miteinander fördern soll.

Modernste Technologien für die Ausbildung

Eine zukunftsorientierte Ausbildung wird garantiert durch CNC Dreh- und Fräsmaschinen und moderne Technologien wie z. B. dem 3D-Druck und einem zunehmenden Fokus auf die Digitalisierung. Komplettiert wird die Ausbildungswerkstatt mit einem Ausbilderbüro bzw. Unterrichtsraum mit moderner Präsentationstechnik inklusive e-Board System.

Besten Chancen für eine erfolgreiche Ausbildung

In der neuen Ausbildungswerkstatt sollen die Auszubildenden in berufsfeldübergreifenden Projekten frühzeitig ihr späteres Einsatzgebiet besser kennenlernen. Hier werden die Grundlagen gelegt bevor es in den Fachabteilungen um den richtigen Kniff beim Drehen, Fräsen und Bohren geht. Neben ihrem Arbeitsplatz in der Ausbildungswerkstatt haben die Auszubildenden Einsatzphasen in verschiedenen Fachabteilungen, wie z.B. Werkzeugbau oder der Instandhaltung. Hier lernen unsere jungen Talente von den individuellen Erfahrungen unserer Fachkräfte. Die Expertise unserer Fachkräfte gepaart mit modernen Technologien ermöglicht es uns jetzt und in Zukunft die bestmögliche Ausbildung zu garantieren.

Ergänzt wird unser umfangreiches betriebliches Ausbildungsangebot durch die zusätzlich angebotenen spezifischen Lehrgänge im BZI (Berufsbildungszentrum der Industrie, Remscheid), mit welcher eine langjährige erfolgreiche Kooperation im Bereich der Ausbildung besteht. Dadurch kann jeder Auszubildende über die gesamte Ausbildungszeit seine Stärken anhand seiner Interessen herausarbeiten.

Noch freie Plätze für 2020

Für den Ausbildungsstart im nächsten Jahr sind noch nicht alle Plätze vergeben, jetzt über die Karrieremöglichkeiten bei Klauke informieren.