Land auswählen
  • {{country.Text}}
Sprache auswählen

Produkte

Elektro

Elektro Shape Created with Sketch.

Sanitär

Sanitär Shape Created with Sketch.

140 Jahre Erfahrung in der Verbindungstechnik und mit Werkzeugen
Klauke steht weltweit für hochwertige elektrische Verbindungstechnik und Werkzeuge zum Pressen, Schneiden und Lochen. Mit Sonderlösungen für die Bereiche Verbindungstechnik und Werkzeuge erfüllen wir Bedarfe in unterschiedlichsten Branchen.

Insgesamt umfasst unser Sortiment mehr als 10.000 Produkte für das Gewerbe, die Industrie und die Wachstumsmärkte der erneuerbaren Energien und der modernen Infrastruktur. Seit 1996 hat Klauke sein Produktportfolio mit der Marke Greenlee erweitert. Greenlee setzt seine Schwerpunkte in den Bereichen Lochwerkzeuge wie auch Kabelmanagement und ergänzt damit perfekt unsere Kompetenzfelder.

Emerson's Portfolio an professionellen Werkzeugen

RIDGID

Fachleute vertrauen bei der Arbeit in Fabriken, auf Baustellen und in unzähligen anderen rauen, anspruchsvollen Arbeitsumgebungen auf RIDGID Werkzeuge.

Greenlee

Greenlee® hat die Industriestandards durch die Lieferung innovativer Produkte und Lösungen gehoben, welche die Effizienz steigern und die Sicherheit verbessern, um so die Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.

Klauke

Klauke ist für hochwertige, elektrische Verbindungstechnik und Werkzeuge zum Crimpen, Schneiden und Stanzen bekannt.

Neuigkeiten

Klauke Azubis 2020
Pressemitteilung
Zum Start des neuen Ausbildungsjahres freuen wir uns, heute insgesamt acht neue Auszubildende in unserem Hause begrüßen zu dürfen.
3. August 2020
Pressemitteilung
Trotz Home-Office und einigen weiteren Einschränkungen wurde die lang erwartete Kombination aus einer 225 Tonnen Presse und dem dazu passenden Förderer geliefert und in Remscheid in Betrieb genommen.
29. Mai 2020
Anwendungstechnik
Pressemitteilung
Die aktuelle globale Krise stellt uns alle vor berufliche und private Herausforderungen. Wir als Klauke folgen ebenfalls den offiziellen Richtlinien und haben sofortige Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen an allen Standorten getroffen.
19. März 2020