Land auswählen
  • {{country.Text}}
Sprache auswählen

Aktualisierung der Norm für Aderendhülsen

6 November 2020

Die aktualisierte Norm für isolierte Aderendhülsen, DIN 46228-4:2020-03, ersetzt die bisherige DIN 46228-4: 1990-09 und DIN 46228-4 Berichtigung 1: 2015-02. Die wichtigste Änderung für Anwender ist, dass die Norm nun die Verwendung von Cu-DHP empfiehlt. Hierbei handelt es sich um ein sehr gut leitendes und weiches Kupfer.

Sind Hülsen zu hart oder zu weich, können gewünschte Werte der Abzugskraft oft nicht erreicht werden oder reißen im schlimmsten Fall sogar auf.

Mit Klauke auf der sicheren Seite

Die optimalen Verbindungen sind maßgeblich von der Güte des verwendeten Materials abhängig! Deshalb haben wir bei Klauke schon lange vor Aktualisierung der Norm das Kupfer auf die bestmöglichste Qualität umgestellt.

Schon gewusst?
Unsere Anwendungstechnik steht Ihnen sowohl für technische Tipps und Tricks aber auch für Zugprüfungen zur Verfügung.

Link zur detaillierten Norm.