Investition zum Schutz unserer Umwelt

15.05.2018

So könnte man in kurzen Worten unseren „Neuzugang“ in unserem Werk Bernsdorf beschreiben. Angestoßen durch einen Verbesserungsvorschlag eines unserer Mitarbeiter wurde in einen neuen Kompressor investiert. Dieser sorgt für einen geringeren Stromverbrauch, da er entsprechend für die neu installierte Ringleitungsanlage dimensioniert ist. Zudem kann dieser moderne Kompressor bei Bedarf die Drehzahl automatisch minimieren und damit auch die Stromaufnahme drosseln. Passend zu dem neuen Kompressor wurde eine neue Ringleitung in das Druckluftsystem integriert, wodurch sich der Leckagenverlust eliminieren ließ. Ferner verfügt die neue Leitung über separate Abgänge, die eine Abschaltung einzelner Passagen von Hand ermöglichen. Durch die eingebaute Wärmerückgewinnung lassen sich die Umkleideräume heizen und auch das Warmwasser für den Sanitärbereich bereitstellen. Das neue Gerät spart erheblich CO2 ein und durch den separten Öl/Wasserabscheider wird das Öl im Kompressorkondensat zurückgehalten. Infolgedessen kann das Öl dann auf sichere und umweltfreundliche Art und Weise entsorgt werden. Somit trägt diese neue Investition in vielen Punkten unserem Umweltgedanken Rechnung.

 

Wenn auch Sie mehr über den Umweltschutz bei Klauke wissen möchten, klicken Sie hier.